U19 spielte im Audi-Sportpark

U19 spielte im Audi-Sportpark

A-Jugend Bayernliga FC Ingolstadt 04 – FC Ismaning 1:0 (1:0)
Knappe Niederlage beim Bundesliga-Aufsteiger

Eine besondere Ehre gab es für die U19 beim Gastspiel beim Aufsteiger in die Bundesliga, dem FC Ingolstadt 04. Das Spiel in Ingolstadt fand im Audi-Sportpark statt, wo normalerweise nur die 1. Mannschaft des FC Ingolstadt 04 spielt. Gegenüber dem Nachholspiel in Deisenhofen zeigte sich die Ismaninger Mannschaft deutlich verbessert. Beide Mannschaften zeigten ein gutes Bayernligaspiel in dem der FC Ismaning in der 34. Minute mit 1:0 in Rückstand geriet. Ausgerechnet der ehemaliger Ismaninger Serhat Imsak sorgte für den einzigen Treffer. Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Ismaning hatte die Chance zum Ausgleich, doch der Meister und Aufsteiger FC Ingolstadt 04 wusste dies zu verhindern und blieb mit 1:0 erfolgreich. Für die Ismaninger war es natürlich ein tolles Erlebnis in der Ingolstädter Arena.

A-Jugend Bayernliga FC Deisenhofen – FC Ismaning 2:0 (0:0)
Verdiente Niederlage

Wenig zu melden hatte die U19 bei ihrem Nachholspiel in Deisenhofen. Die Hausherren legten gleich los wie die Feuerwehr, denn sie benötigten noch Punkte um nicht abzusteigen. Trotz einigen heiklen Aktionen überstand der FC Ismaning die Anfangsphase und kam etwas besser ins Spiel. Allerdings nur bis zum gegnerischen Strafraum, denn der letzte Pass kam zu selten an. In der 41. Minute hatte der FC Deisenhofen eine große Chance zum 1:0, doch im letzten Moment konnte der FC Ismaning klären. Im Gegenzug hatte man die größte Chance in Führung zu gehen, doch statt den Abschluss zu suchen wollte man den Ball ins Tor tragen, was im letzten Moment vereitelt wurde. In der 53. Minute ging der FC Deisenhofen mit 1:0 in Führung. Wieder einmal machte man es dem Gegner leicht ein Tor zu erzielen nach einem Stockfehler. Beflügelt von diesem Treffer drängten die Hausherren auf ein weiteres Tor. Nach einem unberechtigten Freistoß an der Ismaninger Grundlinie gelang dem FC Deisenhofen das 2:0. Vom FC Ismaning war in der 2. Halbzeit im Angriff wieder nichts zu sehen, dazu kam noch, dass man mit der eigenen Leistung nicht zufrieden war. Man handelte sich zwei Zeitstrafen ein. Der FC Deisenhofen hatte damit mit wenig Gegenwehr zu rechnen und gewann verdient das Spiel gegen den FC Ismaning.

B-Jugend Bezirksoberliga FC Ismaning – TuS Geretsried 3:0 (2:0)
U17 zu Hause erfolgreich

Das Bezirksoberligaspiel gegen den TuS Geretsried begann nach Maß für den FC Ismaning. Bereits in der 3. Minute ging man mit 1:0 in Führung und das gab der Mannschaft Sicherheit. Die Gäste konnten sich dadurch nicht hinten reinstellen, so dass sich ein abwechslungsreiches Spiel in der 1. Halbzeit entwickelte. Die Freiräume nutzte der FC Ismaning zur 2:0 Führung in der 34. Minute was auch der Halbzeitstand war. Nach dem Wechsel hatte der FC Ismaning mehr vom Spiel und in der 66. Minute war das Spiel mit dem Treffer zum 3:0 entschieden.

B-Jugend Kreisliga TSV Eintracht Karlsfeld – FC Ismaning 2 2:5 (1:1)
U16 siegt in Karlsfeld

Die U16 des FC Ismaning tat sich in der ersten Halbzeit schwer und geriet nach 9 Minuten überraschend mit 1:0 in Rückstand. Viele Chancen hatte der FC Ismaning in der ersten Halbzeit, doch man musste bis zur 35. Minute warten ehe der Ausgleichstreffer gelang. In der 2. Halbzeit war der FC Ismaning weiterhin das spielbestimmende Team. Im Gegensatz zur 1. Hälfte war man diesmal effektiver im Ausnützen der Torchancen. So gelang noch ein klarer und verdienter 5:2 Sieg beim TSV Eintracht Karlsfeld.

C-Jugend FC Ismaning Baupokal-Sieger Kreis München
FC Ismaning – TSV Gräfelfing 3:2
FC Ismaning – TSV München-Ost 3:2 n. Elfmeterschießen

Der Baupokal für U15 Junioren wurde in diesem Jahr zum 25. Mal ausgespielt. Wie im letzten Jahr wurde der FC Ismaning Sieger des Kreises München.
In der Finalrunde um den Baupokal im Kreis München traf der FC Ismaning im Halbfinale auf den TSV Gräfelfing. Der Kreisklassenvertreter aus Gräfelfing war natürlich besonders motiviert gegen den Favoriten aus Ismaning. Entsprechend machten sie dem Favoriten FC Ismaning das Leben schwer und gingen jeweils mit 1:0 und 2:1 in Führung. Die C-Jugend des FC Ismaning gab sich jedoch nicht kampflos geschlagen und nach dem 2:2 konnte man kurz vor Schluss noch den Siegtreffer zum 3:2 erzielen.
Im Endspiel traf man auf den TSV München-Ost. Der Tabellenführer der Gruppe Ost 2 wollte natürlich seine Serie fortsetzen, denn bislang ist die Mannschaft noch ungeschlagen. Ismaning hatte mehr vom Spiel, doch die Chancen wurden nicht genutzt, so dass das Elfmeterschießen um den Baupokalsieger des Kreises München entscheiden musste. Groß war der Jubel im Ismaninger Lager, da man die besseren Schützen hatte und mit 3:2 erneut Baupokal-Sieger des Kreises München wurde. – Herzlichen Glückwunsch!!!

No results found.