U19: Planegg entführt Punkte

U19: Planegg entführt Punkte

U19 Landesliga-Süd FC Ismaning – SV Planegg-Krailling 0:1 (0:0)
Schmerzhafte Niederlage

Beide Mannschaften kennen sich gut und hatten die gleiche Marschroute. Aus einer kompakten Hintermannschaft auf die Fehler des Gegners warten. Es entwickelte sich dadurch ein Spiel mit wenig Torchancen, da beide Teams in ihren Bemühungen nach vorne zumeist in der jeweiligen vielbeinigen, gegnerischen Abwehr hängen blieben. Das Spiel spielte sich somit zumeist im Mittelfeld ab. Die Zuschauer sahen ein typisches 0:0, zumal beide Mannschaften zu wenig für den Angriff taten. In der 68. Minute kamen die Gäste in der 2. Halbzeit erstmals gefährlich vor das Ismaninger Tor und waren gleich zum 1:0 erfolgreich. Zwar versuchte der FC Ismaning in der Schlussphase noch zum Ausgleich zu kommen, doch dies gelang nicht wodurch die U19 eine bittere 1:0 Niederlage kassierte und dadurch wichtige Punkte im Kampf um den ersten Platz der Landesliga Süd liegen ließ.

U15 Bezirksoberliga FC Ismaning – SV Waldeck-Obermenzing 2:0 (0:0)
Verdienter Heimsieg der U15

Nach der Niederlage in Burghausen wollte man es gegen den SV Waldeck-Obermenzing besser machen. Dies gelang im Bezirksoberligaspiel gegen die Gäste aus dem Westen von München. Von Beginn an hatte der FC Ismaning das Spiel im Griff und Angriff um Angriff rollte auf das gegnerische Tor. Leider kam zumeist der letzte Pass nicht an, so dass es in der 1. Hälfte keine Tore gab. Die Marschroute behielt man auch in der 2. Halbzeit bei und endlich in der 45. Minute belohnte sich die U15 des FCI mit dem 1:0. Nach diesem Treffer spielte man befreiter auf und mit dem Treffer zum 2:0 in 67. Minute war der verdiente Sieg unter Dach und Fach nach den zuletzt schmerzlichen Ergebnissen in Burghausen und gegen den TuS Geretsried.

G2-Jugend Spieltag in Ismaning
FC Ismaning – TSV Ebersberg 6:0
FC Ismaning – SpVgg Markt Schwabener Au 5:0
FC Ismaning – TSV Zorneding 8:0

Nach der Hallensaison, die mit dem Turniersieg in Unterpfaffenhofen beendet wurde bleiben die Jüngsten des FC Ismaning in der Erfolgsspur. Der erste Spieltag im Freien fand im Ismaninger Sportpark statt und eindrucksvoll präsentierten sich die Jüngsten des FC Ismaning vor ihrem heimischen Publikum. Eine gute Abwehrreihe ließ in den einzelnen Spielen keinen Treffer zu und im Angriff durfte man so manchen sehenswerten Treffer bejubeln, so dass mit deutlichen Siegen gegen den TSV Ebersbach, SpVgg Markt Schwabener Au und TSV Zorneding es für die Ismaninger Spieler ein gelungener Start in die Freiluftsaison 2017 war.

No results found.