U17 – viele Tore in Raubling

U17 – viele Tore in Raubling

U19 Landesliga Süd FC Memmingen 2 – FC Ismaning 2:2 (2:2)
Gerechtes Unentschieden

Obwohl die Vorbereitung auf das Spiel nicht berauschend war und die Begegnung erst über eine halbe Stunde später angepfiffen wurde lief es zu Beginn des Spiels bestens für die Ismaninger. Bereits in der 1. Minute ging man mit 1:0 in Führung und in der 12. Minute erhöhte man auf 2:0. Nach den schnellen Toren war man scheinbar zu sicher und wurde dafür bestraft. Die Memminger ließen die Köpfe nicht hängen und bewiesen warum sie in der Tabelle so gut dastehen. In einem nun ausgeglichen Spiel kam der FC Memmingen in der 32. Minute zum Anschlusstreffer und in der 39. Minute war der Vorsprung des FC Ismaning verspielt, denn die U18 des FC Memmingen erzielte den Ausgleich, was auch der Halbzeitstand war. In der 2. Halbzeit suchten beide Mannschaften in Führung zu gehen, so dass die Zuschauer auch nach der Pause ein laufintensives und sehr gutes Landesligaspiel sahen. Der FC Ismaning hatte mit einem Pfostenschuss die beste Möglichkeit. Ein Tor erzielte jedoch keine Mannschaft, so dass es beim 2:2 Unentschieden blieb. Letztendlich ein gerechtes Ergebnis.

U17 Bezirksoberliga TuS Raubling – FC Ismaning 3:5 (2:2)
Torreiches Spiel in Raubling

Mit gemischten Gefühlen fuhr man zum TuS Raubling, denn etliche Spieler standen nicht zur Verfügung und das Spiel fand am Freitagabend statt. Bei den kalten Temperaturen tat sich der FC Ismaning beim Tabellenletzten in der ersten Halbzeit schwer. Aufgrund einigen Umstellung fehlte die Abstimmung, so dass man nicht in den gewohnten Rhythmus fand. Zwar ging man in der 12. Minute in Führung, doch postwendend kam der Ausgleich. Nach der neuerlichen Führung war es erneut der Raublinger Torjäger der den Ausgleich zum 2:0 erzielte, was auch der Halbzeitstand war. In der 2. Halbzeit spielte der FC Ismaning druckvoller. Nach der erneuten Führung in der 49. Minute ließ man sich nicht überraschen. Die Abwehr stand nun sicherer und die Chancen im Sturm wurden genutzt, so dass man auf 5:2 davonziehen konnte. Die Hausherren wurden für engagiertes Spiel belohnt und erzielten noch einen Treffer zum 5:3 Endstand.

U15 Bezirksoberliga SpVgg Unterhaching 2 – FC Ismaning 0:1 (0:0)
FCI Sieg war lange in Gefahr

Im letzten Auswärtsspiel der Bezirksoberliga musste der FC Ismaning zur SpVgg Unterhaching 2 reisen. Die Hausherren begannen forsch und hatten mehr vom Spiel in der Anfangsphase. Erst mit zunehmendem Spiel kam der FC Ismaning besser ins Spiel, doch vor der Pause konnte keine Mannschaft ein Tor erzielen trotz guter Möglichkeiten. Beide Mannschaften spielten auch in der 2. Halbzeit auf Sieg. Viele Chancen nutzten die Hausherren nicht. Der FC Ismaning machte es besser und ging in der 51. Minute mit 1:0 in Führung. Endlich erzielte man mal wieder ein Tor aus dem Spiel. Die SpVgg Unterhaching gab sich nicht geschlagen und versuchte alles um den Rückstand auszugleichen. Mit viel Glück und Geschick konnte der FC Ismaning den knappen Vorsprung halten und mit dem 1:0 Sieg mal wieder einen Auswärtssieg erringen, wodurch man weiter im oberen Drittel der Bezirksoberliga Oberbayern bleibt.

U10 TSV Feldkirchen 2 – FC Ismaning 2 1:5 (1:1)
Steigerung in zweiter Halbzeit bringt klaren Sieg

Bei widrigen Wetterbedingungen ging es zum letzten Hinrundenspiel nach Feldkirchen. Wie das Wetter so sah auch das Spiel der FCI-Junioren in der ersten Halbzeit aus, ein wenig bescheiden. Man hatte zwar das Spielgeschehen vom Anpfiff weg im Griff, vergaß allerdings hinten beim stetigen Vorwärtsdrang das ein oder andere Mal die Defensive in der Mitte für Konter abzusichern. Dazu gesellte sich in der Anfangsphase eine ungewöhnlich hohe Quote an Abspielfehlern. Dies nutzte der Gegner nach einigen Ankündigungen dann aus und ging, wenngleich ein wenig überraschend, mit 1:0 in Führung. Zum Glück konnte noch vor der Halbzeit eine der vielen Chancen zum 1:1 Ausgleich genutzt werden. Nach dem in der Pause einige Dinge angesprochen wurden, machte man es mit Wiederanpfiff klar besser. Nach dem schnellen 2:1 wurde nun auch gut und sicherer kombiniert, Feldkirchen beim Spielaufbau schon in deren eigener Hälfte attackiert. Spätestens nach dem 3:1 war es dann doch ein sehr einseitiges Spiel, bei dem die FCI-Junioren noch zwei weitere Tore zum letztendlich ungefährdeten 5:1 Sieg bejubeln konnten. Mit acht Siegen in acht Liga-Spielen durfte man zudem den Staffelsieg der Hinrunde feiern, besser geht es nicht. Kompliment und weiter so, Jungs !

Vorschau
Die letzten Punktspiele im Jahr 2016 finden am kommenden Wochenende statt. Unsere A-Jugend empfängt dabei am Samstag um 14.00 Uhr den starken Aufsteiger DJK SB Rosenheim. Keine leichte Aufgabe, denn die Gäste wollen weiterhin vorne mitmischen und nach ihrer letzten Heimniederlage natürlich in Ismaning erfolgreich sein, zumal auswärts noch kein Spiel verloren wurde. Zum Abschluss der Vorrunde erwartet unsere U17 am Sonntag um 13:00 Uhr den SV Planegg-Krailling. Dabei hofft man, dass der eine oder andere Spieler wieder zur Verfügung steht, damit man gegen die starken Gäste bestehen kann. Am Samstag um 16.00 Uhr empfängt die U15 den FC Deisenhofen. Dabei hofft man, dass die Punkte in Ismaning bleiben, da man mit einem Heimsieg die Vorrunde beenden möchte.

Die Spiele im Sportpark Ismaning
F1-Jugend Sa. 26.11. 11:15 Uhr FC Ismaning 2 – TSV Trudering 2
D2-Jugend Sa. 26.11. 12:30 Uhr FC Ismaning 2 – FC Schwabing München
A1-Jugend Sa. 26.11. 14:00 Uhr FC Ismaning – SB DJK Rosenheim
C1-Jugend Sa. 26.11. 16:00 Uhr FC Ismaning – FC Deisenhofen
B1-Jugend So. 27.11. 13:00 Uhr FC Ismaning – SV Planegg-Krailling

Auswärtsspiele der FCI-Jugend
B2-Jugend Sa. 26.11. 12:30 Uhr ASV Dachau – FC Ismaning
C2-Jugend Sa. 26.11. 12:30 Uhr VfR Garching – FC Ismaning 2
D1-Jugend Sa. 26.11. 14:00 Uhr TSV Milbertshofen 2 – FC Ismaning

No results found.