U15 nach 0:3 noch 3:3 in Freising

U15 nach 0:3 noch 3:3 in Freising

A-Jugend Bayernliga FC Memmingen – FC Ismaning 2:0 (0:0)
keine Punkte im Allgäu

In den ersten 20 Minuten bestimmte der FC Ismaning das Spiel und wirbelte die Abwehr der Hausherren gehörig durcheinander ohne einen Treffer zu erzielen. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Hausherren stärker, doch durch den kämpferischen Einsatz konnte der FC Ismaning das 0:0 halten, was auch der Halbzeitstand war. Pech hatte der FC Ismaning in der 30. Minute, als man nur den Außenposten traf. In der zweiten Halbzeit nahm der Druck der Hausherren zu, doch der FC Ismaning wehrte sich gegen ein Gegentor bis zur 51. Minute. Wieder einmal durch eine Standardsituation kassierte die U19 des FC Ismaning den Gegentreffer. Eine Freistoßhereingabe drückten die Memminger zur 1:0 Führung über die Linie. Trotz dem Rückstand gab der FC Ismaning nicht auf. Mit frischen Kräften versuchte man den Ausgleich zu erzielen, doch die Hintermannschaft des FC Memmingen stand gut. Das Spiel war nun offen, doch gegen die aufgerückten Ismaninger nutzte der FC Memmingen die Freiräume und erzielte in der 71. Minute die Endscheidung zum 2:0. Das Spiel war endschieden, zumal durch eine Zeitstrafe die Chancen sich noch verschlechterten. Trotz der Niederlage zeigte der FC Ismaning eine ansprechende Leistung, wenn auch der Sieg des FC Memmingen aufgrund der Steigerung nach dem Seitenwechsel in Ordnung geht.

C-Jugend Bezirksoberliga SE Freising – FC Ismaning 3:3 (2:0)
Aus 3:0 Rückstand wurde Punkt erkämpft

Der SE Freising hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, doch der FC Ismaning versteckte sich nicht. Mit langen Ballbesitzphasen versuchten die Hausherren immer wieder nach Lücken in der Ismaninger Abwehr, doch die Ismaninger Defensive stand gut und ließ in der Anfangsphase nichts zu. In der 21. Minute flog dann doch der Ball ins Ismaninger Netz und die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung. Ärgerlich für den FC Ismaning, denn mit dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern durch ihren Torjäger mit einem Weitschuss das 2:0. Die Ismaninger Mannschaft wurde in der Halbzeitpause nochmals heiß gemacht, doch bereits nach 3 Minuten Spielzeit in der zweiten Halbzeit erhöhten die Freisinger auf 3:0. Für alle war das Spiel entschieden und für jeden war nur noch die Höhe der Niederlage für den FC Ismaning offen. Die Freisinger ruhten sich auf ihrem Vorsprung aus und schalteten einen Gang zurück. Der FC Ismaning spulte sein Spiel herunter und versteckte sich nicht. Dies wurde belohnt durch einen Doppelschlag in der 48. und 51. Minute. Der FC Ismaning war wieder im Spiel und gab sich nicht geschlagen, während die Gastgeber durch den Doppelschlag sehr nervös wirkten. Ismaning bestimmte nun das Spielgeschehen und drängte auf den Ausgleich. Viel Spannung war nun im Spiel und 3 Minuten vor dem Abpfiff wurden die Bemühungen des FC Ismaning belohnt. Groß war der Jubel im Ismaninger Lager nach dem Treffer von Andreas Kalousios zum 3:3 Ausgleichstreffer, was nicht unverdient war, da sich die Mannschaft nie aufgab und so einen verdienten Punkt in Freising erkämpfte.

Vorschau
Nach der U19 und der U15 startet am Wochenende auch die U17, U16 und U14 in die Meisterschaftsrunde. Ganz im Schatten der sonstigen Meisterschaftsspiele steht natürlich das Bayernligaspiel unserer U19 am Sonntag um 13.00 Uhr gegen den TSV 1860 München, dass die Löwen keine Übermannschaft sind zeigte unsere U19 beim 1:0 Pokalsieg. Dies möchte man liebend gern wiederholen, doch die 60er sind gewarnt und werden sich bestimmt anders präsentieren als wie beim Pokalspiel. Da auch der 2. Der Bezirksoberliga Chancen hat in die Landesliga aufzusteigen, muss man den Lokalrivalen –SV Heimstetten am Samstag um 14:00 Uhr schlagen. Dies wird keine einfache Aufgabe, da der SV Heimstetten ebenfalls noch Chancen hat auf Platz 2. Keine einfache Aufgabe hat die U16, die am Sonntag um 15.00 Uhr zum Derby den Kirchheimer SC empfängt. Nach der guten Leistung gegen den FC Stätzling 2, will man mit einem guten Spiel die Gäste schlagen und am Tabellenführer Glonntal dranbleiben. Nach dem Unentschieden in Freising geht es mit breiter Brust für die U15 am Sonntag nach Ingolstadt. Bei der DJK Ingolstadt möchte man was holen, denn zu Hause wurden die Punkte unglücklich abgegeben und die sollen nun bei der DJK in Ingolstadt erobert werden. Für die U14 geht es am Sonntag zur JFG Dachau-Land. Dachau-Land führt die Heimtabelle an und die U14 des FC Ismaning will mit einem Paukenschlag im ersten Spiel der Frühjahrsrunde erreichen, sofern man gut ins Spiel kommt ist dies durchaus möglich.

Jugendspiele im Sportpark Ismaning
Sa. 10.03. 12:00 Uhr D-Jugend FC Ismaning – SV Schloßberg-Stephanskirchen
Sa. 10.03. 14:00 Uhr B-Jugend FC Ismaning – SV Heimstetten
So. 11.03. 11:00 Uhr D-Jugend FC Ismaning – Gautinger SC
So. 11.03. 13:00 Uhr A-Jugend FC Ismaning – TSV 1860 München
SO. 11.03. 15:00 Uhr B-Jugend FC Ismaning 2 – Kirchheimer SC

Auswärtsspiele der FCI-Jugend
So. 11.03. 11:00 Uhr C-Jugend JFG Dachau-Land – FC Ismaning 2
So. 11.03. 12:00 Uhr C-Jugend DJK Ingolstadt – FC Ismaning

No results found.