U15 gewinnt Hallenkreismeisterschaft

U15 gewinnt Hallenkreismeisterschaft

U15 qualifiziert sich für die Oberbayerische Hallenmeisterschaft
FC Ismaning – ASV Dachau 1:0
FC Ismaning – SV Planegg-Krailling 2 1:0                  
FC Ismaning – SV Waldeck-Obermenzing 2:0                
FC Ismaning – SpVgg 1906 Haidhausen 2:1
FC Ismaning – JFG München-Land-Nord 3:1
FC Ismaning – FC Stern München 2:0

Mit einem souveränen Auftritt bei der Münchner Hallenkreismeisterschaft hat sich die U15 für die Oberbayerische Hallenmeisterschaft am Sonntag, 22.01. in Pfaffenhofen qualifiziert. Mit sechs Siegen aus sechs Spielen und nur zwei Gegentoren setzte sich die U15 am Ende gegen das Überraschungsteam aus Haidhausen und die beiden anderen BOL-Vertreter aus Planegg-Krailling und Waldeck-Obermenzing durch. Als beste Münchner U15-Hallenmannschaft darf der 2002er Jahrgang nun bei der Oberbayerischen Meisterschaft in Pfaffenhofen antreten. Dort warten in der Vorrunde auf die Ismaninger U15 die Bayernligisten SpVgg Unterhaching, SV Wacker Burghausen, dazu der SB Chiemgau Traunstein (Sieger Inn/Salzach) und die JFG Pfaffenhofen-Land (Gastgeber). In der anderen Gruppe treffen die Bayernligisten TSV 1860 München, DFI Bad Aibling, TSV Milbertshofen sowie die SpVgg Altenerding (Sieger Donau/Isar) und der FC Deisenhofen (Sieger Zugspitze) aufeinander.

E2-Junioren starten mit Turniersieg ins neue Jahr
FC Ismaning – TuS Holzkirchen 1:0  
FC Ismaning – MSV Bajuwaren 1:0
FC Ismaning – BSG Sendling 0:0
FC Ismaning – SpVgg Thalkirchen 1:0   
FC Ismaning – VfR Garching 4:1

Einen sehr guten Auftakt ins neue Jahr legten die E2-Junioren hin. Beim mit sieben Mannschaften besetzten Turnier von Schwarz-Weiß München fand man direkt im ersten Spiel gut in die Spur, wenn gleich das Ergebnis trotz hoher Überlegenheit mit 1:0 etwas knapp ausfiel. Anders sah es auch im zweiten Spiel nicht aus. Man beherrschte den MSV Bajuwaren, den man noch aus dem Ligabetrieb gut kannte, deutlich. Aber auch hier wollte trotz zahlreicher und gut herausgespielter Chancen nicht mehr wie ein Tor zum 1:0 Sieg gelingen. Im letzten Gruppenspiel wählte der Gegner aus Sendling die Igeltaktik, was ihm bis zur Schluss-Sirene sehr gut gelang und somit unseren Jungs ein 0:0 abtrotzte. Mit dem Gruppensieg ging es ins Halbfinale gegen die SpVgg Thalkirchen, die  aus einer Torwartmannschaft  der anwesenden Vereinen gebildet wurde. Es war ein wacker kämpfender Gegner, der aber letztendlich verdient mit 1:0 besiegt werden konnte. Es kam zum Wunschendspiel und Derby gegen den Nachbarn aus Garching. Man merkte von Beginn an die Besonderheit dieses Spiels, bei dem sich die E2-Junioren des FC Ismaning zu keiner Zeit die Butter vom Brot nehmen ließen. Mit starkem Pressing schon in der gegnerischen Hälfte zwang man Garching bereits beim Spielaufbau zu Fehlern. Nach dem 1:0 lief die Maschinerie so richtig an, drei weitere Tore waren der Ausdruck der spielerischen Überlegenheit in diesem Endspiel. Bezeichnend das erst mit dem Schlusspfiff Garching der Ehrentreffer gelang. Ein schöner Auftakt ins neue Jahr, der hoffentlich Selbstvertrauen gibt.
 
 

U15 Hallenkreismeister2017
No results found.