U17 und U15 mit 3:2 Sieg

U17 und U15 mit 3:2 Sieg

U17 Bezirksoberliga SV Planegg-Krailling – FC Ismaning 2:3 (1:1)
U17 beendet Saison auf Platz 4 der BOL

Im letzten Spiel der Bezirksoberliga musste die U17 des FC Ismaning zum SV Planegg-Krailling. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war deutlich zu spüren, dass die Ismaninger U17 das letzte Spiel unbedingt gewinnen wollte. Durch zwei herrliche Tore zog der FC Ismaning auf 3:1 davon, ehe die Gastgeber auf 3:2 in der 72. Minute den Anschlusstreffer erzielten. Der FC Ismaning verteidigte die knappe Führung und mit 3:2 wurden die Punkte aus Planegg entführt. Viel wichtiger als der Sieg war jedoch, dass sich bei einem Autounfall bei der Heimfahrt kein Spieler verletzte.

U15 Bezirksoberliga FC Deisenhofen – FC Ismaning 2:3 (0:2)
U15 beendet Saison auf Platz 6 der BOL

Zum Abschluss der Bezirksoberliga Oberbayern gelang der C-Jugend ein 3:2 Auswärtssieg beim FC Deisenhofen. In der ersten Halbzeit war man klar die bessere Mannschaft und mit einer hochverdienten 2:0 Führung ging es in die Pause. Nach dem Wechsel spielte man phasenweise zu lässig, wodurch das Spiel mal wieder unnötigerweise eine spannende Schlussphase hatte. Die Hausherren kamen nochmals dank Ismaninger Unterstützung auf 3:2 heran, ehe die U15 aufwachte und in der Schlussphase nichts mehr anbrennen ließ und die Saison mit einem verdienten Sieg beendete. In der Endabrechnung beendete die Mannschaft die Saison auf Platz 6. Glänzen konnte man in der Fairnesstabelle, denn das Ismaninger Teams war die fairste Mannschaft während der kompletten Saison.

U13 FC Unterbiberg 3 – FC Ismaning 3 1:5
Die Saison begann als zusammengewürfelter Haufen mit einigen Niederlagen, die aber das Trainerteam Milad und Sven nicht aus der Ruhe brachten. Mit außergewöhnlichem Engagement, viel Einfühlungsvermögen und Verlässlichkeit standen sie zweimal in der Woche mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz. Nicht zuletzt deshalb startete das Team in eine nahezu makellose Rückrunde, in der bis auf eines alle Spiele deutlich gewonnen wurden. Beim letzten Spiel der Saison machte die Mannschaft mit einem 5:1 Sieg gegen den FC Unterbiberg 3 unerwartet die Meisterschaft in der Gruppe Ost 06 vor dem FC Phönix München 3 klar! Das Erfolgsgeheimnis ist die geschlossene Mannschaftsleistung über die komplette Rückrunde hinweg. Ein großes Kompliment an die beiden Trainer und vor allem an die Spielerin und die Spieler, denen der Spaß am Fußball von Woche zu Woche mehr und mehr anzumerken war.

E-Jugend SC Arcadia Messestadt 2 – FC Ismaning 2 2:2 (2:1)
Zum Saisonabschluss der erste Punktverlust

Ausgerechnet im letzten Ligaspiel gab es ihn dann doch noch, den ersten Punktverlust. Man begann eigentlich recht konzentriert und versuchte das Spiel schnell unter Kontrolle zu bekommen. Aber direkt mit der ersten Chance des Gegners kam die kalte Dusche und es stand 0:1. Daran hatte man zu knabbern, bei den Ismaninger Junioren stellte sich auf einmal eine ungewohnt hohe Fehlerquote sowohl im Stellungs-, Pass- als auch Aufbauspiel ein. Mehr oder weniger kein Spieler fand an diesem Tag zu seiner Normalform. Hinzu kam ein Gegner, der seinerseits nun sowohl körperlich als auch spielerisch immer selbstbewusster wurde. So wurde versucht über den Kampf zurück ins Spiel zu finden. Eine schöne Einzelleistung brachte den 1:1 Ausgleich und man war eigentlich auf einem guten Weg zurück ins Spiel. Doch wiederum Unkonzentration und Fahrigkeit vor dem eigenen Tor führten noch vor der Pause zum 1:2 Rückstand. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Das in der Saison oft so gut strukturierte Spiel fand einfach nicht statt. Man musste bei den durch Fehlpässen entstanden Kontern des Gegners sogar aufpassen nicht schon vorzeitig den K.O. verpasst zu bekommen. Aber so wollte man sich nicht aus der Saison verabschieden und riss sich nochmal zusammen. Ein schöner Distanzschuss war es, der dann das 2:2 und das Selbstbewusstsein in der Schlussphase zurückbrachte. Der Gegner wurde nun unter Druck gesetzt und es ergaben sich einige gute Chancen. Letztlich blieb es aber beim Unentschieden. Insgesamt bleibt bei diesem Jahrgang aber eine sehr gute Saison und Weiterentwicklung zu resümieren auf die man stolz sein kann. Sowohl die Hin- als auch die Rückrunde bei nur einem einzigen Punktverlust als Staffelerster der Kategorie Stark zu beenden kann sich sehen lassen. Herzlichen Glückwunsch dazu und weiter so in der neuen Saison !

G1-Jugend Sommerturnier beim TSV Poing
FC Ismaning – FC Parsdorf 2:1
FC Ismaning – Kirchheimer SC 0:0
FC Ismaning – FC Unterföhring 0:2
FC Ismaning – TSV Poing 0:0
FC Ismaning – TSV Zorneding 3:3
FC Ismaning – Kirchheimer SC 1:0

Etwas unter Wert geschlagen wurde die G1-Jugend beim Sommerturnier des TSV Poing. Nur der FC Unterföhring besiegte den FC Ismaning, doch am Schluss reichte es „nur“ zu Platz 7, denn aufgrund den fielen Unentschieden sammelte man in den anderen Spielen jeweils einen Punkt, doch in der Endabrechnung etwas zu wenig um einen besseren Platz zu ergattern, der durchaus möglich war.

No results found.